Die interaktive Gameshow.

×

Moderator: Martin Blum

Martin Blum arbeitet als Produktionsleiter bei der Leipziger Filmproduktionsfirma Lumalenscape. Als HTWK Alumni unterstütze der Medientechnik- und Medienmanagement-Absolvent seine ehemalige Fakultät bereits bei einigen Projekten. So moderierte er zum Beispiel im letzten Jahr die LNC Masters im Rahmen der langen Nacht der Computerspiele.
Für Krimitiv kehrt er erneut an seine Alma Mater zurück!
Kriminell gute Erfahrungen sammelte der eingefleischte "Die Drei Fragezeichen"-Fan am Set von SOKO Leipzig oder in der Rolle des Investigativreporters Nick Rumble, auf der Jagd nach Verbrechern im Kurzfilm "Breaking News".

Florian Arndt

Florian ist ein Leipziger Regisseur und gleichzeitig Geschäftsführer der Filmagentur Sons Of Motion Pictures GmbH. Schon in seiner Jugend drehte er Amateurfilme und seine Debütfilm “Testfahrer” gewann 25 Filmpreise. 2014 gründete er seine Firma. Heute hält er nebenbei noch Vorträge und unterhält einen erfolgreichen Podcast mit dem Namen “Feuer&Flamme”.
Florian kämpft eifrig für die Organisation "Weisser Ring".

Till Pätzold

Till ist 25 Jahre alt und stammt aus Heidelberg. Für sein BWL-Studium ist er nach Leipzig gezogen. Nebenbei arbeitete er bereits als Headhunter und schreibt bald eifrig an seiner Masterarbeit. Warum Till mit dabei sein wird, hat er uns so erläutert: "Jede Straße ist mein Tatort, denn ich sehe mörderisch gut aus. Aber nein - Hand aufs Herz: ich habe noch nie einen Tatort gesehen. Ich bin hier dabei, weil ich mich in die Reihe der Stars aus dem Rhein-Neckar-Kreis einreihen will, neben bspw. Daniela Katzenberger. Wie ich mich vorbereitet habe: Blackstories gespielt, Abendpropgramm der ARD/ZDF geschaut (weil Krimis) und ich habe mir ein Polizeioutfit gekauft."
Till kämpft eifrig für die Amadeu Antonio Stiftung.

Prof. Karsten Weicker

Karsten Weicker ist Informatik-Professor an der HTWK Leipzig. Bevor er in diese Position berufen wurde, promovierte er an der Universität Stuttgart, wo er zuvor ebenfalls studiert hatte. Neben seiner Arbeit in der Praktische Informatik ist er ein großer Filmfan. Auf seiner Website führt er ein Archiv des Bereitsgesehen mit persönlichen Bewertungen.
Karsten kämpft eifrig für den Seehaus Verein.